Sprachförderung in Kindergärten startet in neue Saison

Ab diesem Monat startet das Projekt „Sprachförderung“ des Instituts FON in eine nächste Runde.

Mehrere Mitarbeiterinnen der drei Praxen sind nun wieder in verschiedenen Kindertagesstätten in Leonberg und Umgebung unterwegs, um dort mit förderbedürftigen Kindern zu arbeiten. Doch was beinhaltet Sprachförderung überhaupt? Im Fokus steht vor allem das spielerische Kennenlernen und Erleben von Sprache, wobei die zugehörigen Fähigkeiten Hören, Verstehen, Verarbeiten und Sprechen gefördert werden. Ziel ist es so, das Interesse an Sprache und die Sprechfreude der Kinder zu wecken.

Weitere Schwerpunkte der Sprachförderung sind beispielsweise die Erweiterung des Wortschatzes, die Verbesserung der auditiven Wahrnehmung und Merkfähigkeit, das Erlernen der Artikel im Deutschen, sowie die Singular- und Pluralbildung. Wir freuen uns auf eine aufregende und tolle neue Saison!