Muhterem Aras MdL und Marion Röttgen im Literaturhaus

„Tolga hat's nicht leicht“ von Marion Röttgen

Muhterem Aras MdL und Marion Röttgen luden ein zu einem Pressegespräch anlässlich der Buchpräsentation „Tolga hat's nicht leicht“ von Marion Röttgen.

Restaurant Vinum im Literaturhaus
Donnerstag 28.07.2016 um 11:00

Eingeladene Journalisten

Barbara Czimmer (St. Zeitung/Nachrichten)
Johanna Henkel-Waidhofer  (Bad, Tagblatt) 
Markus Pfalzgraf (SWR)                                
Tatjana Eberhardt (Wochenblatt)
Iris Frey (Cannstatter Zeitung)
Tanja Volz (Kinderzeitung Stuttgart)
Barbara Schlegel  (Radio Regenbogen)        
Rüdiger Solst (FAZ)
Hans-Dieter Werner Reutlinger Zeitung)
Andrea Krahl-Rhinow (Luftballon)

Das Buch kann über diesen Link zu Amazon, den Buchhandel oder über den Verlag direkt per Mail  om@edition-amici.de  bestellt werden und kostet 12,99€.

 

 

 

 

Der Anlass

 „Tolga hat’s nicht leicht“ Das aktuelle Kinderbuch!!!

So ein Buch brauchen wir in der heutigen Flüchtlingskrise, in einer Zeit, in der gerade die Beziehung zur Türkei so schwierig ist wie nie zuvor und in der es dringend nötig ist, den einzelnen Menschen zu sehen und nicht alles über einen Kamm zu scheren. Dieser Ansicht ist zumindest Muhterem Aras. Türkische Politkerin aus Stuttgart.

Kinder sind die wichtigste Instanz, weil sie unsere Zukunft sind. Gerade Kinder aber haben die besten Voraussetzungen einander zu tolerieren, sind im Grunde vorurteilsfrei und spontan. Sie sehen nur den Spielkameraden, egal wie er heißt und wo er herkommt. Die Kleinsten verstehen sich gar ohne Sprache. Wie leicht aber kann es andererseits geschehen, dass sie Vorurteile übernehmen und intolerant, freundliche Spielgefährten isolieren, weil sie „Fremde“ sind.

 

Zum Buch

Ein  neues Kinderbuch ist ein Beitrag zur Integration von Migranten- und Flüchtlingskindern

Tolga ist nicht nur für die Kinder ein Lesevergnügen, sondern es trägt zu einem friedlichen Miteinander der verschieden Nationen bei.

Amüsant, humorvoll und spannend, in einer klaren am kindgerechten Sprache erzählt es eine wunderbare Geschichte, die – ganz nebenbei – pädagogisch wertvoll zu Zivilcourage und Toleranz auffordert, die Kindern und Erwachsenen Wege zeigt, wie verschiedene Kulturen friedlich und fröhlich miteinander umgehen können.

Das Buch könnte sich als Schullektüre eigenen und ist mit seinen heiteren, liebevollen Illustrationen der Holländerin Susanne Duppen ideal als das erste Buch zum „selber-lesen“.

 

Das Protokoll der Pressekonferenz folgt.

Das Buch kann über diesen Link zu Amazon, den Buchhandel oder über den Verlag direkt per Mail  om@edition-amici.de  bestellt werden und kostet 12,99€.